Fibromyalgie-Syndrom eine tägliche Herausforderung

52400098 L

Veranstaltungsreihe der Rheumaliga Bern

29. August - 26. September 2019, 5 Module, Französische Kirche, Le Cap, Predigergasse 3, Bern

  • Sie möchten Ihre Krankheitskompetenz erweitern?
  • Sie möchten trotz Einschränkungen und Schmerzen durch eine rheumatische Erkrankung Ihr Leben aktiv gestalten?
  • Sie suchen nach Wegen und Lösungen, um Ihre persönliche Lebensqualität zu steigern?

Gemeinsam mit Fachleuten aus unterschiedlichen Wissensdisziplinen und zusammen mit anderen Betroffenen erarbeiten Sie mögliche Strategien und Methoden.

Unser Angebot basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz unter Einbezug von Körper, Psyche und sozialem Umfeld. Es richtet sich an Menschen mit Fibromyalgie-Syndrom (FMS). Angesprochen werden sowohl langjährig betroffene sowie auch erst kürzlich erkrankte Menschen. Im Mittelpunkt stehen nicht nur die krankheitsbedingten Einschränkungen sondern ebenso die eigenen Stärken und Ressourcen.

5 Module jeweils am Donnerstag, 18.00 h – 20.00 h

29. August

Das Fibromyalgie-Syndrom – Was bedeutet das?

Dr.med. Gion Caliezi, Rheumatologe, Berner Rheumazentrum
5. Sept.

Wie wird das Fibromyalgie-Syndrom behandelt?
Dr.med. Gion Caliezi, Rheumatologe, Berner Rheumazentrum, in Zusammenarbeit mit Dr. med. Nele Kischel

12. Sept.


Mir wächst alles über den Kopf – Schlaf und Psyche
Dr.med. Nele Kischel, Fachärztin Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Thun
19. Sept.


Mir tut alles weh – Warum also Bewegung?
Claudine Romann, dipl. Physiotherapeutin FH, Rheumaliga Bern
26. Sept.






Gestärkt in den Alltag – Wege aus dem Stress
Lucia Illi, dipl. Ergotherapeutin FH, Rheumaliga Bern
Daniela Harbolla, Betroffene, ehemals Teilnehmerin FMS Schulung und interprofessionelles Schmerzprogramm BAI, Inselspital Bern
Christine Morger, dipl. Sozialarbeiterin HFS, Rheumaliga Bern


Zusammenfassung - Auswertung

Christine Morger, dipl. Sozialarbeiterin HFS, Rheumaliga Bern

Moderation
Christine Morger, dipl. Sozialarbeiterin HFS, Rheumaliga Bern

Kosten:
Fr. 100.- für Mitglieder der Rheumaliga Bern
Fr. 190.- für Nicht-Mitglieder

Bei finanziellen Schwierigkeiten melden Sie sich bitte bei Frau Morger.

Maximale Teilnehmerzahl: 12


Veranstaltungsort:
Französische Kirche, Le Cap
Predigergasse 3
3011 Bern


Interessiert?
Kontakt für Rückfragen und Anmeldung:
Rheumaliga Bern
Gurtengasse 6
3011 Bern
031 311 00 06
(Frau Morger), info.be@rheumaliga.ch