Jetzt spenden

Gruppe Autoinflammatorische Erkrankungen

Image3

Selbsthilfegruppe AIE

Autoinflammatorische Krankheiten gehören zu den sehr seltenen entzündlichen Erkrankungen. Sie sind durch eine spontane Hyperaktivität des Immunsystems gekennzeichnet. Typische Symptome dieser Krankheit sind Phasen mit Fieber, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Bauchschmerzen und Müdigkeit sowie Hautveränderungen, Augenentzündungen und sogar neurologische Ausfälle.

Das ständige Gefühl krank zu sein (jedoch ohne Nachweis), kann zu starken Lebenskrisen führen. Aus diesem Grund ist es für viele Menschen hilfreich, sich mit anderen Betroffenen zusammenzuschliessen. In einer Selbsthilfegruppe sind Austausch, Verständnis und Unterstützung möglich.

Die Rheumaliga beider Basel hat im Frühjahr 2016 in Zusammenarbeit mit der Rheumatologin Dr. Ines von Mühlenen die Selbsthilfegruppe für Autoinflammatorische Erkankungen ins Leben gerufen. Bereits zehn Teilnehmende zählt die junge Gruppe. Die Treffen finden monatlich in den Räumen der Rheumaliga beider Basel an der Solothurnerstrasse statt. Die Gruppe ist noch im Aufbau und heisst Betroffene und deren Angehörige herzlich willkommen. Frauen und Männer jeden Alters, die autoinflammatorisch erkrankt sind, können sich über den unten angegebenen Kontakt anmelden und weiter informieren.

Datum noch offen

Ort: Rheumaliga beider Basel, Solothurnerstrasse 15, 4053 Basel