Kampagne 2013: Lueg dine Händ!

13 05 Sabina Schneebeli 0728

Wenn sie schmerzen, ist der Alltag beschwerlich: Die Hände sind unser wichtigstes Werkzeug, beider Arbeit wie im privaten Leben. Darum lanciert die Rheumaliga Schweiz die nationale Sensibilisierungskampagne «Lueg dine Händ!» – und erhält prominente Unterstützung von AriellaKäslin, Sabina Schneebeli, Marco Wölfli, Meta Hiltebrand, Bea Petri und Nils Althaus.

Rheumaliga-Botschafter 2013

Rheuma ist in der Schweiz die Volkskrankheit Nummer 1, jeder fünfte Einwohner ist davon betroffen. Besonders rheumatische Erkrankungen in den Händen und Fingern sind nicht nur äusserst schmerzhaft,sondern schränken das alltägliche Leben stark ein. Die Rheumaliga Schweiz richtet ihren Fokus 2013 daher auf schmerzende Hände und lanciert die schweizweite Sensibilisierungskampagne «Lueg dineHänd!». Herzstück ist eine Fotoserie von sechs prominenten Persönlichkeiten, die 2013 als offizielle Rheumaliga-Ambassadoren auftreten. Alle sechs sind sich bewusst, wie wertvoll ihre Hände für den beruflichen Erfolg sind – als Symbol dafür tragen sie auf den Kampagnenbildern einen roten Handschuh:Vizeweltmeisterin im Kunstturnen Ariella Käslin, Schauspielerin Sabina Schneebeli, Fussball-Nationalmannschafts-Goalie Marco Wölfli, Starköchin Meta Hiltebrand, Visagistin und Unternehmerin des Jahres 2012/13 Bea Petri sowie Schauspieler und Musiker Nils Althaus. Dieser bringt sein Engagementauf den Punkt: «Mein Mundwerk setzt die Pointen, aber meine Hände geben den Ton an – mit der Gitarre.» Und Ariella Käslin bekräftigt: «Ich liebe meine Hände. Sie verbinden Leistung und Eleganz.»

Handschmerzen sind ein Warnsignal – Lueg dine Händ!

Die Kampagne sensibilisiert die Öffentlichkeit und gibt Betroffenen wertvolle Tipps. Anstatt bei Handschmerzen auf die Zähne zu beissen, lohnt es sich, gelenkschonende Verhaltensweisen zu lernen – und vor allem die Beschwerden frühzeitig medizinisch abklären zu lassen. Bleibende Schäden werden so verhindert. Die Rheumaliga zeigt Präventionsmassnahmen, Handlungsmöglichkeiten sowie Entscheidungshilfen auf. Fachliche Beratung erhalten die Besucher am Aktionstag am 2. September 2013 im Hauptbahnhof Zürich und an den öffentlichen Gesundheitstagen vom 31. August bis zum 6. September 2013.

Stichworte