COmPASS II: Wie aktiv war Ihr Rheuma diese Woche?

Smarphone in Frauenhänden

Sind Sie von einer rheumatoiden Arthritis, einer Psoriasis-Arthritis oder Morbus Bechterew betroffen und im Schweizer Rheumaregister (SCQM) erfasst? Dann sind Sie herzlich eingeladen, bei der internationalen Studie «COmPASS II» teilzunehmen.

Ein elektronisches Tagebuch

Die Teilnahme an der Studie «COmPass II» besteht ganz einfach darin, dass Sie wöchentlich einige Fragen zur Aktivität Ihrer Rheumaerkrankung beantworten. Der Zeitaufwand beträgt nur 2 bis 3 Minuten pro Woche. Sie tun dies in einer App, die Sie auf Ihrem Smartphone installieren oder auf der Website www.compass2.ch anwählen. Die App wurde speziell für die Selbstbeurteilung von Krankheitsverläufen entwickelt. Sie funktioniert wie ein Tagebuch und nutzt elektronische Fragebögen.

Ziele der Studie

Es leuchtet ein, dass eine wöchentliche Datenerhebung ein viel genaueres Bild ergibt als die Kontrolluntersuchungen beim Rheumatologen, die nur alle 3 bis 6 Monate stattfinden. Die im Rahmen von «COmPASS II» gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse zielen denn auch darauf, die Aktivität von Rheumaerkrankungen besser zu kontrollieren. Zudem untersucht die Studie den Einfluss des Wetters auf die Krankheitsaktivität, weswegen die App bei der wöchentlichen Eingabe auch die Postleitzahl Ihres aktuellen Aufenthaltsortes erfahren will.

Der Nutzen für Sie als Patient(in)

Die App ermöglicht es Ihnen, die Aktivität Ihrer Rheumaerkrankung in strukturierter Form zu erfassen. So erhalten Sie einen Überblick über die Aktivität Ihrer Krankheit im Laufe der Monate und Jahre. Ein zusätzlicher Nutzen liegt darin, dass Ihr Rheumatologe (unter gegebenen Umständen) ebenfalls die Möglichkeit hat, Ihre Krankheitsaktivität einzusehen und diese zwischen den routinemässigen Kontrolluntersuchungen zu beurteilen.

Wie können Sie teilnehmen?

Sprechen Sie Ihren Rheumatologen auf die Studie «COmPASS II» an. Wenn Sie bereits im Schweizer Rheumaregister (SCQM) erfasst sind, kann Ihr Rheumatologe Sie durch einen einfachen Zusatzklick in der Datenbank für «COmPASS II» freischalten.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer (PDF) oder auf www.compass2.ch

Stichworte