Rücken-Tipps 7 bis 9

Pantomime: Rücken-Tipps

Rücken-Tipp Nr. 7 – Raus aus den Federn!

Schiessen Sie nicht gleich aus dem Bett, wenn der Wecker läutet. Bleiben Sie einen Augenblick liegen und strecken und dehnen Sie sich! Das morgendliche Warm-up im Liegen bereitet den Rücken auf die Strapazen des Tages vor.

Rücken-Tipp Nr. 8 – Sich aufrichten

Eine ganz einfache, aber wirksame Übung zum Aufrechtstehen ist die folgende.

Stehen Sie gerade, die Füsse hüftbreit auseinander. Die Schultern sind entspannt, die Arme hängen locker seitlich am Körper.

Jetzt machen Sie die Augen zu und stellen sich vor, ein Faden ziehe Sie am Scheitel nach oben. Sie folgen dem Kopf mit leichten spiralförmigen Bewegungen, bis Sie sich lang und ganz aufgerichtet fühlen.

Beobachten Sie, wie sich diese Haltung im Rücken anfühlt!

Rücken-Tipp Nr. 9 – Stehen am Bildschirm

Dsc00005

Viele empfinden es als eine wahre Wohltat, die Büroarbeit ganz oder zeitweise an einem Stehtisch erledigen zu können.

Wählen Sie einen in der Höhe verstellbaren Stehtisch. Zur Entlastung können Sie einen Fuss auf einen Stufe oder einen Schemel setzen. Oder einen Unterschenkel zwischendurch auf einen Bürostuhl legen.

Stichworte