Gutes tun, das bleibt

Gingko-Austrieb an Baumstamm

Testament, Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung sind Dokumente, die für Klarheit und Ordnung sorgen. Sie stellen sicher, dass der letzte Wille respektiert wird. Sie geben den Angehörigen die Gewissheit, im Ernstfall im Sinne der schwer kranken oder der verstorbenen Person zu handeln.

Im Testament können auch Vermächtnisse (Legate) festgeschrieben werden. Für gemeinnützige Organisationen sind Legate von grosser Bedeutung. Auch ein wichtiger Anteil der Aktivitäten der Rheumaliga wird durch testamentarische Zuwendungen ermöglicht.

Was Sie bei der Aufsetzung von Dokumenten beachten müssen, erfahren Sie in unserer Informationsveranstaltung «Gutes tun, das bleibt». Dabei haben Sie die Möglichkeit, ausgewiesenen Experten Ihre Fragen zu stellen.

Ort: Au Premier am Hauptbahnhof Zürich, Bahnhofplatz 15
Datum: Montag, 13. November 2017
Dauer: 16.00 bis 19.00 Uhr (inklusive Apéro)

Gutes Tun Das Bleibt 17 11 2017

Der Anlass ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre baldige Anmeldung mit dem Einladungsflyer (siehe unter «Downloads» oder einfach auf das Bild klicken). 

Bitte drucken Sie das PDF aus, füllen es aus und lassen es uns per Post oder Fax (044 487 40 19) zukommen. Herzlichen Dank!

Stichworte