RA früh erkennen: Online-Test und Walk-In-Sprechstunde

Arzt und Patient im Gespräch

Der Erfolg einer medikamentösen Therapie der rheumatoiden Arthritis ist von vielen Faktoren abhängig. Ganz wichtig ist ein frühzeitiger Beginn. Dazu muss eine RA im Anfangsstadium erkannt und korrekt diagnostiziert werden. Die Klinik für Rheumatologie am Universitätsspital Zürich hat ein Angebot eingerichtet, um die Früherkennung der rheumatoiden Arthritis zu fördern. Das Angebot umfasst einen Online-Test und eine kostenlose Sprechstunde ohne Anmeldung.

Online-Test: Frühdiagnose Rheumatoide Arthritis

Der Test basiert auf der EULAR-Definition für Gelenkschmerzen, die ein hohes Risiko bergen, sich zu einer rheumatoiden Arthritis auszuwachsen. Sie finden den Link zum Test auf der Website der Klinik für Rheumatologie.  

  • Bei negativem Ergebnis (und anhaltenden Gelenkschmerzen) empfiehlt der Test eine Untersuchung beim Hausarzt oder der Hausärztin.
  • Bei positivem Ergebnis blendet der Online-Test das Angebot der Walk-In-Sprechstunde ein.

Walk-In-Sprechstunde in Zürich

Die Klinik für Rheumatologie am Universitätsspital Zürich empfängt Ratsuchende zu einem zehnminütigen medizinischen Check auf Anzeichen einer rheumatoiden Arthritis. 

Diese Walk-In-Sprechstunden finden jeden Donnerstag zwischen 18 und 19 Uhr an der Poliklinik für Rheumatologie an der Gloriastrasse 25 in Zürich statt. Der Besuch ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung notwendig. Je nachdem muss man eine Wartezeit in Kauf nehmen. 

Erhärtet sich der Verdacht auf eine rheumatoide Arthritis, wird in der Folgewoche ein regulärer Termin in der Arthritis-Sprechstunde vergeben (Abrechnung über die Krankenkasse).

Es gibt an vielen Kliniken ähnliche Angebote zur Frühdiagnose einer RA. Doch eine Walk-In-Sprechstunde ohne ärztliche Zuweisung ist in dieser Form einmalig.

Stichworte