KOMPASS angenommen

Kompass Visual

Gesundheitsförderung Schweiz fördert in Zusammenarbeit mit dem BAG Projekte im Bereich Prävention in der Gesundheitsversorgung mit durchschnittlich rund 6 Mio. Franken pro Jahr. Unterstützt werden in der ersten Förderrunde 14 von ursprünglich 115 eingereichten Projekten. Eines davon ist das Projekt KOMPASS der Rheumaliga Schweiz. Wir freuen uns über diesen Erfolg.

Förderung des Selbstmanagements

Das Projekt KOMPASS hat zum Ziel, die Selbstmanagement-Fähigkeiten von Betroffenen einer entzündlichen-rheumatischen Erkrankung und Osteoporose zu stärken, ihre Lebensqualität zu verbessern und das Selbstmanagement im Bereich der muskuloskelettalen Erkrankungen stärker in die Gesundheitsversorgung einzubinden.

Medizinische Praxis-Assistentin (MPA) bieten zu diesem Zweck Einzelberatungen innerhalb der ambulanten rheumatologischen Praxis an. Sie durchlaufen für die Erlangung der Kompetenz für die Beratung und Begleitung von Betroffenen eine eigens dafür entwickelte Fortbildung. Betroffene Personen werden durch die Rheumatologinnen und Rheumatologen und/oder die MPA auf das für sie kostenlose Beratungsangebot aufmerksam gemacht.

Interessierte Praxen gesucht!

Für die nächste Ausbildungsrunde (Start im Oktober 2019) und die Beratungstätigkeit im Jahr 2020 werden interessierte MPA und Rheumatologen/innen aus rheumatologischen Praxen gesucht! Wenn Sie gerne als Pilotpraxis am Projekt teilnehmen würden und das Beratungsangebot als Zusatzleistung im im Rahmen des KOMPASS-Projekts in Ihrer Praxis anbieten möchten, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Nähere Informationen entehmen Sie dem folgenden PDF.

Aktueller Stand und Projektpartner

Eine erste Gruppe von MPA hat die Ausbildung bereits abgeschlossen und startete mit der Beratungstätigkeit in den rheumatologischen Praxen im Mai 2019.

Projektpartner sind die Schweizerische Gesellschaft für Rheumatologie (SGR), Careum Weiterbildung und der Schweizerische Verband Medizinischer Praxis-Fachpersonen (SVA). Unterstützt wird das Projekt durch die Gesundheitsförderung Schweiz. Die Dauer des Pilotprojekts beträgt zwei Jahre (2019 und 2020).

Weitere Informationen

Kontaktperson Projekt «KOMPASS»

Martina Roffler
m.roffler@rheumaliga.ch
Telefon: 044 487 40 00

Gesundheitsförderung Schweiz
Careum Weiterbildung
SGR
SVA

Stichworte