Aktionswoche 2021: Wirbel für Wirbel

I Stock 165942935 2

Vier von fünf Erwachsenen leiden im Laufe ihres Lebens einmal oder wiederholt an Rückenschmerzen. Die meisten Schmerzen im Rücken sind harmlos und klingen innerhalb weniger Wochen wieder ab. Doch können sie wiederkehren, chronisch werden und zu Einschränkungen führen. Müssen sich Betroffene mit ihren Schmerzen abfinden? Keineswegs! Zentral für die Behandlung und Bewältigung der meisten Formen von Rückenschmerzen ist Bewegung.

Rücken-Experten klären auf

Wie entstehen Rückenschmerzen? Soll ich mich bewegen oder lieber schonen? Wann ist eine Operation sinnvoll? Diese und viele weitere Fragen beantworten verschiedene Expertinnen und Experten an unserer nationalen Aktionswoche zum Thema «Wirbel für Wirbel – Rückenschmerzen verstehen und behandeln».

Unsere kostenlosen Gesundheitstage finden vom 13. bis 20. September 2021 in verschiedenen Schweizer Städten statt. Die Programme werden im Juli veröffentlicht.

Obwohl noch nicht feststeht, wie sich die Lage bis im September entwickelt, planen wir eine physische Durchführung, natürlich unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Schutzmassnahmen.

  • Fachpersonen aus der Rheumatologie referieren über die Entstehung und Behandlungsmöglichkeiten von Rückenschmerzen.
  • Expertinnen und Experten aus dem Bereich Physiotherapie bringen Sie in Bewegung und zeigen Ihnen einfache Übungen, die Sie in Ihren Alltag einbauen können.
  • Fachpersonen aus der Chirurgie berichten über Rückenoperationen sowie die Chancen und Risiken eines Eingriffs.

Zeit für Beratung

Vor Beginn der Vorträge und während der Pause stehen Ihnen Fachpersonen der regionalen und kantonalen Rheumaligen sowie von Fachgesellschaften und weiteren Partnern für persönliche Fragen zur Verfügung.

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung.

Hüsler Nest AG
Spitex Stadt und Land
Vita Health Care AG

Stichworte