Komplementärmedizin: Wie eine qualifizierte Fachperson finden?

vorlesen
I Stock 1297746178 Therapeutin und Patientin

Viele Rheumabetroffene interessieren sich sehr für komplementäre Therapien und halten Ausschau nach Alternativen. Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Angebote des Gesundheitsmarktes. Zur Orientierung empfiehlt die Rheumaliga Schweiz das Erfahrungsmedizinische Register (EMR). Es ermöglicht die gezielte Online-Suche unter rund 25'000 qualifizierten Therapeutinnen und Therapeuten in der Schweiz.

Erfahrungsmedizinisches Register (EMR)

Emr logo claim d

Das EMR ist ein Qualitätssicherungssystem. Es prüft die berufliche Ausbildung, Praxis und Weiterbildung von Therapeutinnen und Therapeuten in der Komplementärmedizin. Wer die EMR-Qualitätskriterien erfüllt, erhält das EMR-Qualitätslabel und ist im Online-Verzeichnis auffindbar.

So suchen Sie im EMR

Sie haben eine Bioresonanz-Therapeutin empfohlen bekommen, aber ihren Namen vergessen? Oder Sie suchen einen Osteopathen, der von Ihrer Krankenversicherung anerkannt ist? Kein Problem im EMR. Sie können darin die Suchanfrage filtern: geographisch, nach Namen, nach Behandlungsmethoden oder nach den Krankenversicherungen, die die gesuchte Methode unterstützen.

Was heisst Erfahrungsmedizin?

Erfahrungsmedizin bedeutet dasselbe wie Komplementär- oder Alternativmedizin. Unter diesen Begriff fallen die grossen traditionellen Gesundheitslehren wie der Ayurveda, die Traditionelle Chinesische Medizin oder die europäische Pflanzenheilkunde ebenso wie die vielen Entwicklungen der letzten 200 Jahre wie die klassische Homöopathie, die Bachblüten-Therapie, die Anthroposophische Medizin, die Osteopathie oder die Orthomolekulare Medizin. Auch die moderne Ernährungsberatung und unzählige Körpertherapien wie die Biodynamik, die Dorn-Therapie, das Rebalancing oder die Reflexzonenmassage zählen zum Universum der Erfahrungsmedizin.

Erfahrungsmedizin und Schulmedizin

Chronische Schmerzen und Beschwerden sind eine grosse Herausforderung. Wo die Erfolge der schulmedizinischen Therapie hinter den Erwartungen zurückbleiben, können komplementäre Behandlungsformen zur Schmerzreduktion beitragen und mehr Leistungsstärke und Lebensqualität schenken. In diesem Sinne ergänzt das Erfahrungsmedizinische Register die Ärzteliste der Schweizerischen Gesellschaft für Rheumatologie.

Zur Online-Suche nach Therapeutinnen und Therapeuten mit EMR-Label

Die Nachfrage nach komplementären Behandlungsmöglichkeiten ist bei den Rheumabetroffenen hoch. Wer sich umschaut, sieht aber bald den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Mit der Implementierung der EMR-Therapeutensuche auf unserer Website bieten wir Rheumabetroffenen eine Orientierung im Angebotsdschungel. Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit war die Qualitätssicherheit und die kundenfreundliche Nutzung.
Valérie Krafft, Geschäftsleiterin Rheumalig Schweiz

Stichworte