Aktuell

vorlesen
Pixabay Bild1

Viele unserer Kurse finden wieder statt.

In den Trockengymnastikkursen gilt für die Teilnahme die 2G-Regel: Teilnehmende müssen geimpft oder genesen sein. Vor Beginn der Lektion ist der Kursleitung das Zertifikat und auf Verlangen eine ID/Pass zu zeigen. Während dem Training gilt eine Maskenpflicht.

Von der Maskenpflicht ausgenommen sind Gruppen, welche die Regel 2G+ erfüllen: Personen, deren vollständige Impfung, Auffrischimpfung/Booster oder Genesung nicht länger als vier Monate zurückliegt.

In den Wassergymnastikkursen gilt für die Teilnahme die Regel 2G+. Teilnehmende müssen geimpft oder genesen sein. Nebst ID/Pass ist zusätzlich ein Testzertifikat (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test, Selbsttests werden nicht akzeptiert) der Kursleitung vor jedem Lektionsbeginn vorzuweisen.

Von der Testpflicht ausgenommen sind Personen, deren vollständige Impfung, Auffrischimpfung/Booster oder Genesung nicht länger als vier Monate zurückliegt. Während dem Wasser-Training gilt keine Maskenpflicht.

Die Kurse können organisiert werden, wenn wir alle Zertifikate der Kursteilnehmenden erhalten haben. Wir sehen dann, ob genügend Teilnehmende den Kurs besuchen können/möchten, der Kurs durchgeführt werden kann, ab welchem Datum und ob mit oder ohne Maskenpflicht.

Ihnen wünschen wir viel Schönes und Gutes und ‘hebet witerhin Sorg’.

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an uns: Tel. 032 623 51 71.