Information Coronavirus (COVID-19/SARS-CoV-2)

Stop Corona

Liebe Leserin, lieber Leser

Die Rheumaliga Zug übernimmt die Einschätzung und Massnahmen des BAG und der Gesundheitsdirektion Kanton Zug. Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber Menschen mit muskuloskelettalen Erkrankungen und ihren zusätzlichen Risiken ernst.

Es freut uns, dass die meisten unserer Gruppenkurse nach den Sommerferien wieder gestartet sind. Weitere Informationen, z. B. in welchen wenigen Kursorten noch keine Kurse stattfinden können, finden Sie hier.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Sie erreichen uns per E-Mail und per Telefon 041 750 39 29.

Wir danken für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Nicole Anderhub und das ganze Team


Wichtige Informationen zur aktuellen Situation:

Auf der Homepage des BAG/Bundesamt für Gesundheit finden Sie den Flyer der Informationskampagne „so schützen wir uns“ und Links zu Filmen des BAG und weitere hilfreiche Informationen.

Menschen mit muskuloskelettalen Erkrankungen empfehlen wir, die Erläuterungen der Clinical Affairs Kommission der Schweizerischen Gesellschaft für Rheumatologie zu den am häufigsten gestellten Fragen/FAQ zu lesen.

Wer Krankheitssymptome wie Atembeschwerden, Husten oder Fieber hat, muss zu Hause bleiben. Bei leichten Symtomen können Sie sich selber pflegen und ein Test auf eine Ansteckung ist nicht notwendig. Falls Sie jedoch ein höheres Risiko haben, schwer zu erkranken, oder wenn sich die Symptome verschlimmern, setzten sie sich telefonisch mit Ihrer Ärztin resp. Ihrem Arzt in Verbindung. Alternativ steht der ärztliche Notfalldienst (0900 008 008) zur Verfügung.

Für allgemeine Fragen aus der Bevölkerung verweist der Kanton Zug auf die Homepage und Hotline des BAG: Infoline Coronavirus, 058 463 00 00 und auf die Hotline der Gesundheitsbehörde des Kantons Zug: 041 728 49 00 oder corona@zg.ch, täglich 9 bis 16 Uhr.

Flyer "So schützen wir uns"

Nicole Anderhub
Geschäftsleiterin

Phone 041 750 39 29
Email E-Mail schreiben