Sterben und Wiedergeburt aus der Sicht des tibetischen Buddhismus, 25.09.2017

Tibet

Anlässlich des Internationalen Tags des Testaments (13. September) sprechen wir über Themen wie Tod, Abschied und Rituale.  

Dieses Jahr referiert Dr. Martin Kalff, Tibetologe und Religionswissenschaftler am Buddhistischen Zentrum Zollikon, über den tibetischen Buddhismus. Wie begegnet dieser Zweit des Buddhismus den Themen Sterben und Tod, was gobt es für Bräuche und wie versteht diese Glaubensrichtung die Wiedergeburt? Dies und vieles mehr erfahren Sie im Vortrag.

Wann

Montag 25. September 2017
14.00 – 16.00 Uhr
Wo


Rheumaliga Zürich
Badenerstrasse 585
8048 Zürich
KostenMitglieder CHF 20 / Nichtmitglieder CHF 30
AnmeldungWir bitten um eine Anmeldung bis zum 20. September 2017
Informationsflyer

Nicole Anderhub
BA in Sozialer Arbeit FH

Phone 044 405 45 54
Email E-Mail schreiben