Sanftes Yoga

Yoga

Yoga ist die älteste ganzheitliche Methode, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Yoga, kann von Frauen und Männer allen Altersgruppen mit unterschiedlicher körperlicher Verfassung praktiziert werden und hat einen sehr positiven Einfluss auf unsere Gesundheit und das Wohlbefinden. Mit einer gezielten Auswahl von Yoga-Übungen stärken und dehnen Sie den Körper und verbessern die Beweglichkeit. Sie lernen mit einer achtsamen Atmung die Lebensenergie zu spüren, regen den Energiefluss an und verbessern Ihr Körperbewusstsein. Yoga verhilft Ihnen nicht nur zu einer besseren Konzentrationsfähigkeit, sondern stärkt auch das Selbstvertrauen. Sie finden innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Lebensfreude.

Wir bieten drei Yoga Methoden mit unterschiedlichen Schwerpunkten an:

Luna Yoga ist ein lustvolles, freudiges Yoga, das unsere Mitte kräftigt und stärkt. Es macht uns beweglicher, unterstützt unsere Lebensfreude und fördert die Eigenwahrnehmung. Luna Yoga beschäftigt sich hauptsächlich mit der Beckenkraft und bezieht auch kraftvolle Tänze mit ein. Durch die Bewegung wird die Durchblutung unserer inneren Organe gefördert. Wärme entsteht in unserem Becken, die uns belebt. Frauen und Männer sind angesprochen, die Lust haben, ihren Körper noch besser zu erkunden. Die Beckenkraft ist wichtig für Haltung und Beweglichkeit. Ein kraftvolles Beckenbewusstsein stärkt Körper, Geist und Seele und fördert unsere Kreativität.

Bei den Marmas handelt es sich um 107 bedeutsame Punkte am Körper. Sowohl im Yoga und Ayuverda spielen die Marmas eine zentrale Rolle. Sie gelten als Orte der Vitalität und Sensibilität und dienen als Orientierungs- und Konzentrationspunkte. In den Kursen werden die Marmas systematisch kennengelernt und beim Ausführen der Yoga-Haltungen miteinbezogen. Die bewusst ausgeführten Yoga-Übungen fördern das Körperbewusstsein, stärken die Muskulatur, Knochen, halten Gelenke beweglich und regen den Energiefluss in allen Organen an.

Der Begriff Vini Yoga bezeichnet keinen spezifischen Yoga Stil, sondern beschreibt einen besonderen Umgang mit den Übungen des Yoga. Er stammt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie «besondere Anwendung». Die Asanas (Körperhaltungen) sind individuell an die Personen angepasst, mit all den Gegebenheiten, die sie mitbringen. Es werden passende Übungen des Yoga ausgewählt und in sinnvollen, kleinen Schritten aufeinander abgestimmt und vermittelt.

Informationsflyer

Olivia Kaufmann
Koordinatorin Kurse

Phone 044 405 45 55
Email E-Mail schreiben

Kurskosten

pro Lektion, exkl. MwSt.:
Mitglieder: CHF 20
Nichtmitglieder: CHF 23

Kursdaten

Tag Zeit Adresse PLZ Ort
Mi 10:30 - 11:30 Marma Yoga, Marktgasse 28 8400 Winterthur
Mi 10:15 - 11:15 Luna Yoga, Obere Zäune 14 8001 Zürich
Di 14:00 - 15:00 Vini Yoga, Weinbergstrasse 17 8001 Zürich
Mo 10:00 - 11:00 Vini Yoga, Weinbergstrasse 17 8001 Zürich
Do 19:00 - 20:00 Im Gut, Burstwiesenstrasse 44 8003 Zürich
Mi 10:00 - 11:00 Danse Partout, Gutstrasse 2 8003 Zürich





Haben Sie Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Rheumaliga Zürich
Badenerstrasse 585
8048 Zürich

Telefon 044 405 45 55

kurse.zh@rheumaliga.ch

 

Unsere Öffnungszeiten
Montag – Freitag
08.30 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr
nach Vereinbarung auch ausserhalb der Öffnungszeiten