Cannabis bei Rheuma und Schmerzen - eine Möglichkeit?

Seit Jahrhunderten wird Hanf nicht nur als Faserlieferant und als Rauschdroge verwendet, sondern war immer auch eine geschätzte Heilpflanze. Cannabis in der Medizin erlebt seit Jahren einen unaufhaltsamen Aufschwung. Welche Krankheiten können mit Cannabismedikamenten behandelt werden, was ist der Stand der Forschung. Welche Cannabispräparate gibt es, welche Vor- und Nachteile bietet eine solche Therapie. Manfred Fankhauser, Apotheker FPH und Spezialist für medizinisches Cannabis, gibt Auskunft.

Mittwoch, 20. März 2024
18.00 - 19.30 Uhr

Franz. Kirche, Le Cap, Predigergasse 3, Bern

kostenlos, Spenden sind willkommen

Anmeldung erwünscht bis 13. März 2024.

Zukünftige Daten

DatumBeginnEndeVeranstaltungsortOnlineanmeldung
20.03.2024 18:0019:30 Franz. Kirche, Le Cap, Predigergasse 3, 3011 Bern




Cbdvortrag Haschischflaeschen 2024 web

Haben Sie Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Rheumaliga Bern und Oberwallis
Holzikofenweg 22
3007 Bern

Telefon 031 311 00 06
Fax 031 311 00 07

info.be@rheumaliga.ch