Arbeiten zum Wohle von Rheumabetroffenen

Aktuell suchen wir eine:

Pflegefachperson für wissenschaftliche Mitarbeit und Beratung (80-100%) (m/w/d)

Ab 1. August 2024 oder nach Vereinbarung

Das erwartet Sie

  • Eine vielseitige Stelle mit einem spannenden Aufgabengebiet, das Sie mit Ihren Kompetenzen aktiv mitgestalten können.
  • Ein sinnstiftendes Arbeitsumfeld, welches viel Raum für eigene Ideen, Weiterentwicklung und persönliches Wachstum bietet.
  • Ein humorvolles und engagiertes Team, das auf flachen Hierarchien und offener Kommunikation basiert.
  • Eine 40-Stunden-Woche mit Jahresarbeitszeit und die Möglichkeit, ein Teil des Pensums im Homeoffice zu arbeiten.
  • Sehr gute Sozialleistungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und ein Arbeitsplatz im pulsierenden Kreis 5, nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof entfernt.


Ihre Aufgaben

  • Schwerpunkt: Projektleitung und Projektadministration «KOMPASS» - ein Weiterbildungs-konzept für MPA/MPK zur Förderung des Selbstmanagements von Betroffenen (Stichwort Task Shifting in der Grundversorgung)
  • Entwicklung und/oder Mitarbeit in Projekten zur Umsetzung der «Nationalen Strategie rheumatische Erkrankungen 2023 – 2027»
  • Wissenschaftliche Begleitung (Datenerfassung und -auswertung, Verfassen von Berichten, etc.) von Projekten der Rheumaliga Schweiz
  • Aufbereiten von Forschungsergebnissen für ein Laienpublikum
  • Rheumatologische Fachberatung von Betroffenen, Angehörigen und Health Professionals
  • Repräsentation der Rheumaliga und Vernetzungsarbeit in verschiedenen Gremien und Interessensgemeinschaften im Gesundheitssektor


Ihr Profil

  • Abgeschlossener Master of Science in Pflege (-wissenschaften) oder vergleichbarer Abschluss
  • Eigenverantwortliches, strukturiertes Arbeiten, verbunden mit Freude an Projektarbeit
  • Gute Office-Kenntnisse und Affinität für statistische Auswertungen und Evaluationen
  • Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil
  • Empathie für die Bedürfnisse chronisch kranker Menschen und Kommunikationsfreude sowie Interesse an der Arbeit in einer gemeinnützigen Organisation


Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 18.06.2024 per E-Mail an: Katrin Bleil, Leiterin HR & Administration, personal@rheumaliga.ch

Die Interviews werden ab 03.07.2024 stattfinden.


Für nähere Auskünfte steht Ihnen Stefanie Wipf, Co-Leiterin Dienstleistungen, unter Tel. 044 487 40 00 gerne zur Verfügung.