Sicher durch den Alltag.

Die Sturzprävention der Rheumaliga Schweiz unterstützt selbständig wohnende Seniorinnen und Senioren in ihrem Zuhause. Die Sturzprävention macht auf Sturzgefahren in der eigenen Wohnung aufmerksam und hilft, das eigene Sturzrisiko zu senken.

Die Sturzprävention der Rheumaliga Schweiz ist kein Dauerprogramm, sondern eine einmalige Intervention mit Nachkontrolle. Kernstück ist der Hausbesuch. Gerne kann eine angehörige Person oder ein Spitex-Mitarbeiter dabei anwesend sein.

Ziele der Sturzprävention

  • Vermeiden von Stürzen in Seniorenhaushalten
  • Prävention von Knochenbrüchen
  • Autonomie und Steigerung der Lebensqualität von Senioren
  • Senkung der Gesundheitskosten

Wir beantworten Ihre Fragen zur Sturzprävention.

Barbara Zindel
dipl. Physiotherapeutin FH

Phone 044 487 40 00
Email sturz@rheumaliga.ch

Karin Kunz
Projektadministration

Phone 044 487 40 00
Email k.kunz@rheumaliga.ch

Claudia Frank
Projektadministration

Phone 044 487 40 00
Email c.frank@rheumaliga.ch

Anmeldung zur Sturzprävention

Senioren, die ihr Sturzrisiko senken möchten, melden sich direkt bei der nationalen Geschäftsstelle der Rheumaliga Schweiz für eine Sturzprävention an. Auch Angehörige, der Hausarzt oder ein Spitex-Mitarbeiter können die Anmeldung vornehmen.

Ja, ich möchte am Programm der Sturzprävention teilnehmen.