Jetzt spenden

Rheuma persönlich: Der Podcast mit Fakten, authentischen Geschichten und Humor

Foto Hannes Diggelmann

Bei unserem Podcast «Rheuma persönlich» kommen Menschen zu Wort, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit rheumatischen Erkrankungen gemacht haben und diese mit anderen teilen möchten. Das können Betroffene und ihre Angehörigen, aber auch Ärztinnen und Ärzte oder therapeutische Fachpersonen sein. Sie alle berichten im Podcast lebensnah, authentisch und ohne Tabus von ihrem Leben und ihrer Arbeit mit Rheuma. Gastgeber und sympathische Stimme unseres Podcasts ist Hannes Diggelmann, Produzent bei der Podcastschmiede in Winterthur.

Auf allen gängigen Podcast-Plattformen

Seien Sie mit dabei, wenn wir über den Umgang mit Schmerzen, Therapien und Impfungen, Ernährung bis hin zu Beziehung und Liebesleben sprechen. Unser Podcast steht auf allen gängigen Plattformen für Sie zum Hören bereit. Sie finden uns auf Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt.

Episode 1: Coronapandemie und Rheuma

Seit rund einem Jahr bestimmt die Coronapandemie unser Leben. Und gerade Menschen mit entzündlichem Rheuma mussten und müssen sich zusätzliche Fragen stellen: Wann gehört man zur COVID-19-Risikogruppe? Soll ich mich impfen lassen? Und wieviel Rücksicht darf ich von der Gesellschaft verlangen? Eine Betroffene und ein Rheumatologe geben Auskunft.

Episode 2: Beziehung und Liebesleben

Sind eine erfüllte Beziehung und ein gutes Sexleben auch mit einer chronischen Rheumaerkrankung möglich? Sicher, sagen Bloggerin Silvia Jauch und Sexologe Martin Bachmann. Dennoch gibt es je nach Krankheitsbild natürlich besondere Schwierigkeiten und Herausforderungen. Wie man diese im Alltag meistern kann, erklären die beiden in dieser Folge.

Episode 3: Von Fettsäuren, Superfoods & Co.

Wie kann eine entzündungshemmende Ernährung den Verlauf einer rheumatischen Erkrankung verbessern? Wie findet man sich im Alltag zurecht im Begriffedschungel von Omega 3-, Omega 6- und Omega 9-Fettsäuren? Und was bringen angebliche „Superfoods“ wie Kurkuma, Ingwer oder Chili wirklich? Ernährungsberaterin Kirsten Scheuer weiss Rat.

Herzlichen Dank

Wir danken der MSD Merck Sharp & Dohme AG und der Pfizer AG, welche die Realisierung dieser Podcastreihe mit einem finanziellen Beitrag ermöglicht haben. MSD Merck Sharp & Dohme AG und Pfizer AG nehmen keinen Einfluss auf den Inhalt der Podcasts.

MSD Merck Sharp & Dohme AG
Pfizer AG