Lassen Sie sich beraten.

Rheuma betrifft Alt und Jung ganz unterschiedlich: je nach Diagnose und Lebenssituation. Unser Ziel ist, dass der Einzelne seine Form von Rheuma möglichst gut bewältigen kann und dafür die bestmögliche Unterstützung erhält. Die Rheumaliga Schweiz, die kantonalen Rheumaligen und die nationalen Patientenorganisationen unter dem Dach der Rheumaliga Schweiz beraten Sie direkt und in den meisten Fällen kostenlos – oder vermitteln entsprechende Kontakte.

Beratung zu Rheuma

Die Diagnose Rheuma wirft viele Fragen auf und nach dem Arztbesuch bleiben Betroffene oder ihre Angehörigen häufig orientierungslos zurück. Unser medizinisch geschultes Beratungsteam nimmt sich Zeit für Ihre Fragen rund um die Diagnose, Ihre persönliche Behandlungssituation und den Umgang mit Schmerzen. Wir beraten Sie zudem kompetent zu Hilfsmitteln, die ein gelenkschonendes Arbeiten erleichtern oder ermöglichen.

Monika Oberholzer
dipl. Ergotherapeutin

Martina Roffler
dipl. Physiotherapeutin FH

Barbara Zindel
dipl. Physiotherapeutin FH, CAS Ergonomie

Sozialberatung

Sie haben Fragen zur Krankenversicherung, Invalidenversicherung (IV), Alters- und Hinterbliebenenversicherung (AHV), Krankentaggeldversicherung, Pensionskasse oder zu den Ergänzungsleistungen?

Sie möchten ein persönliches oder familiäres Anliegen mit einer Fachperson besprechen? Sie haben finanzielle Sorgen oder rechtliche Fragen? Sie stossen am Arbeitsplatz auf wenig Verständnis für Ihre gesundheitliche Situation?

Zu diesen und weiteren Fragen geben Ihnen Fachpersonen der kantonalen Rheumaligen gerne Auskunft. Die Rheumaligen der Kantone ZH, SG, GR, AI/AR, FL, BS/BL, ZG, BE und GE verfügen über eigene Beratungsstellen. In den übrigen Kantonen können Sie sich an die zentrale Beratungsstelle wenden.

Externe Beratungsangebote

Sie wollen wissen, wie sich rheumatische Beschwerden durch die Ernährung beeinflussen lassen? Sie suchen Anregungen, Tipps und Rezepte für eine genussvolle Ernährung? Sie wissen, dass eine Umstellung des Speiseplans viel Geduld braucht und möchten dabei Unterstützung durch eine Fachperson? Diese Links helfen Ihnen weiter:

Eine unentgeltliche Beratung in allen behinderungsbedingten Rechtsfragen bietet Inclusion Handicap.