Young Carers

Jugendliche, nachdenklich

Was sind Young Carers?

Young Carers sind Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, die sich regelmässig um ein pflegebedürftiges oder erkranktes Familienmitglied kümmern. Ihre Aufgaben reichen von Pflege- und Betreuungsmassnahmen bis zu Unterstützungs- und Überwachungsfunktionen.

Young Carers kümmern sich meist um den Vater oder die Mutter, aber auch um ein Geschwister oder ein anderes Familienmitglied mit einer körperlichen, psychischen oder kognitiven Beeinträchtigung. Junge Erwachsene bis 25 Jahren, die solche Aufgaben wahrnehmen, nennt die Fachliteratur «Young Adult Carers».

Daten für die Schweiz

Überträgt man die Annahmen anderer Länder auf die Schweiz, gibt er hierzulande zwischen 55'000 und 92'000 Young (Adult) Carers. Die Careum Stiftung möchte im Rahmen einer vom Schweizerischen Nationalfonds finanzierten Studie herausfinden, wie und wo Fachpersonen aus den Bereichen Gesundheit, Bildung und Soziales mit ihnen in Berührung kommen. Die Studie zielt darauf, Daten für die Schweiz zu gewinnen und Instrumente zur Sensibilisierung von Fachpersonen zu entwickeln.

Die Rheumaliga Schweiz empfiehlt allen Fachpersonen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Soziales, an der Young-Carers-Umfrage teilzunehmen.

Die Beantwortung der Umfrage nimmt 5 bis 7 Minuten in Anspruch. Alle Angaben werden anonymisiert. Eine Nachverfolgung einzelner Umfrageteilnehmer ist nicht möglich.

Ja, ich nehme teil.

Stichworte