Polymyalgia rheumatica (PMR)

Eine entzündlich-rheumatische Multiorganerkrankung bei älteren Personen (ab 65 Jahren) mit folgenden Beschwerden: morgendliche Muskelschmerzen im Schulter- oder Beckengürtel, Morgensteifheit bis zur Gehunfähigkeit, Müdigkeit und depressive Stimmung. Ursache und Entstehung der Polymyalgia rheumatica sind unbekannt. Das Muskelgewebe zeigt keine krankhaften Veränderungen, aber bei einigen Betroffenen sind die Schlagadern entzündet (Arteriitis). Findet man darin Riesenzellen, diagnostiziert man eine Riesenzellarteriitis (RZA), ohne diesen Befund eine Polymyalgia rheumatica (PMR).