Update Rheumatologie Bern

Hüftschmerzen - oder doch nicht?

«Frau Doktor, meine Hüfte schmerzt!» – Patientinnen und Patienten beziehen Beschwerden im Beckenbereich häufig auf das Hüftgelenk und sehen in «künstlichen Hüften» nicht selten die Lösung aller Probleme. Doch in welchen Fällen gehen die Schmerzen tatsächlich aufs Konto des Hüftgelenks und in welchen Fällen liegt das Problem in den Weichteilen?

  • Wie gelingt eine treffende Diagnose und was ist die Differenzialdiagnose?
  • Welche therapeutischen Optionen versprechen Erfolg?
  • Medikamente, eine Infiltration oder erst weitere Abklärungen?
  • Was bringt das Röntgenbild? Braucht es eine MRI-Untersuchung?
  • Wann ist Physiotherapie zu verordnen?
  • Wann ist ein chirurgischer Eingriff zu empfehlen?

Diesen und ähnlichen Fragen werden wir im Update Rheumatologie 2017 nachgehen. Experten und Hausärzte begegnen sich in dieser Fortbildungsveranstaltung in vertraulichem Rahmen. Wir werden die Differenzialdiagnose und den Stellenwert von Abklärungen in der Kleingruppe besprechen und dabei immer den Praxisbezug im Auge haben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Arzt Pixabay

Kosten

pro Person: CHF 50

Zukünftige Daten

Datum Beginn Ende Veranstaltungsort Onlineanmeldung
29.06.2017 14:00 18:00 Inselspital, Kinderklinik, Auditorium Ettore Rossi, Freiburgstrasse 31, 3010 Bern





Haben Sie Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Rheumaliga Schweiz
Josefstrasse 92, 8005 Zürich
Telefon 044 487 40 00
Fax 044 487 40 19
kurse@rheumaliga.ch