Systemische Sklerose: Wenn das Gesicht erstarrt

Clip Sklerodermie

Der bekannte Künstler Paul Klee litt an der seltenen Erkrankung Sklerodermie. In der Schweiz sind hiervon etwa 1400 Menschen betroffen. Bei dieser rheumatischen Erkrankung mit autoimmunen Zügen verhärtet sich das Bindegewebe der Haut, in einigen Fällen auch das Bindegewebe innerer Organe wie des Darms oder der Lungen.

Die Sendung «gesundheitheute» vom 13. April 2019 porträtiert drei Sklerodermie-Betroffene. Gast im Studio ist Prof. Oliver Distler, Klinikdirektor Rheumatologie am Universitätsspital Zürich. Der knapp zwanzigminütige Beitrag von «gesundheitheute» zeigt, was die Ursachen dieser seltenen Krankheit sind, wie sich Symptome zeigen und inwiefern es neue Behandlungschancen gibt. Im Studio berichten Betroffene, wie sie den Alltag mit Sklerodermie meistern und sich dank der Unterstützung ihres Umfeldes von der Krankheit nicht unterkriegen lassen.

Weitere Informtionen zur Sendung finden Sie hier.

Stichworte